Baubericht – Spur N – Teil 1

Nach langer Zeit ohne Möglichkeit zum Aufbau einer Modelleisenbahn, kann ich nun endlich wieder eine aufbauen. Auf der Suche nach Gleisplänen bin ich dabei auf die Seite www.modellbahn-traumanlagen.de gestoßen. Diese Anlage entsprach genau meinen Vorstellungen, und deshalb habe ich beschlossen diese Anlage nachzubauen. Das Gleismaterial sollte dabei aus Fleischman piccolo Gleisen bestehen. (siehe unten für Gleisplan und Stückliste).

Ursprünglich  sollte die Anlage genau wie das Orginal komplett Analog gesteuert werden. Allerdings bin ich davon irgendwie abgekommen , so das die Anlage nun mit folgenden Komponenten komplett Digital gesteuert wird:

MobileStation 2 von Märklin,
Steuerungssoftware „iTrain“ in Verbindung mit einer CC-Schnitte ( www.can-digital-bahn.com ),
WD10 Schaltdecoder der Firma Kühn,
Gleissniffer CS (CAN digital Bahn Projekt) als Rückmelder

Für die separate Spannungsversorgung der Schaltdecoder und der Beleuchtungsartikel kommt noch zusätzlich ein Märklin 60052 – 60 VA Transformator zum Einsatz.

Zu allererst wurde mal der Rahmen zusammengebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Gedanken zu “Baubericht – Spur N – Teil 1”