.htaccess bei OS X Server

Damit Einträge in der .htaccess-Datei auf dem Mac OS X Server berücksichtigt werden, muß Apache erst angewiesen werden das auch zu tun. Diese Einstellung macht man allerdings nicht wie üblich in der httpd.conf von Apache. Bei Mac OS X Server gibt es dazu zusätzlich für jede Website eine sitename.conf, die sich im Verzeichnis etc/httpd/sites befindet. Am einfachsten funktioniert das im Terminal mit folgenden Befehlen:

cd /
sudo pico etc/httpd/sites/sitename.conf

In der sitename.conf muß dann der Eintrag “AllowOverride None” in “AllowOverride All” geändert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.